fabrysuissePostfach 3413 · CH-8021 Zürich · Tel. 0800 05 05 55 · info@fabrysuisse.ch

Kontakt

Keine Dokumente gefunden.

[!AjaxSearch? &showResults=`1` &showIntro=`0` &addJscript=`0` &ajaxSearch=`1` &jscript=`jquery` &showMoreResults=`1` &landingPage=`23` &moreResultsPage=`23` &rank=`pagetitle:100,alias:10,extract` &pagingType=`1` &language=`german` &liveSearch=`1` &whereSearch=`content` &ajaxMax=`8` &highlightResult=`0` &breadcrumbs=`Breadcrumbs,showHomeCrumb:1,showCrumbsAtHome:1` !]

Berichte

Hier werden Berichte veröffentlicht, im Zusammenhang mit MORBUS FABRY und seltenen Krankheiten im Allgemein. (NEU oben, älter unten)


NEU - NEW


6. FIN Fabry International-Treffen 08.06.-10.06.2018
in Vilnius in Litauen
Bericht von Beate Krenn, Delegierte von Fabrysuisse


Entwicklungen in der Fabry-Therapie. 3. Mai 2018 in Zürich
Referat von PD Dr. Albina Nowak u.a. über erfolgsversprechende visionäre Behandlungsansätze mittels Gentherapie, welche im Rahmen einer klinischen Untersuchung in den USA bereits dieses Jahr eingesetzt werden sollen..
Präsentation zum Vortrag


«Mein Arzt sagte mir, dass er nichts mehr für mich tun könne»
Ab dem ersten Auftreten der Symptome bis zur Diagnose Morbus Fabry vergingen bei Nele Wiemann unglaubliche 13 Jahre. Hinter ihr liegt eine Zeit der Fehldiagnosen, der Ungewissheit und der Zweifel.


Fabry Patient Group Summit Meeting Amsterdam 15 - 16.02.2018
Bericht Beate Krenn


FIN ATHEN, 19. – 20. 05.2017
5th FIN Fabry Expertmeeting, jährliches Meeting von Fabry International FIN
Bericht von Beate Krenn, Delegierte von Fabrysuisse




 


3. Veranstaltung „Aktuelle Themen“, vom 10. Mai 2017
Sozialrechtliche Situation für Betroffene mit lysosomalen Speicherkrankheiten - mit praktischen Tipps

Präsentation Uwe Koch



FIN 2016 TOKIO vom 20. bis 22. Mai 2016

 

FABRY International Network



Fabrysuisse Aktuelle Themen Meeting vom 09.06.2016 in Zürich
Dr. med. Abina Nowak
Therapeutische Zukunftsvisionen


Linksherzhypertrophie-
denken Sie an einen Morbus Fabry
Dr. med. Abina Nowak


Ein Bericht von "Praxis CME Online-Forbildung"

Morbus Fabry: Selten, aber nicht zu verpassen


Hier ein Bericht in Englisch, verfasst von:
Frederique Rodieux, Marc Pfister, Johannes van den Anker, Marianne Rohrbach, Bernhard Schuknecht, Ariana Gasperte, Antonella Palla, Albina Nowak

Unexplained peripheral neuropathic pain and/or stroke



 

Dr. med. Albina Nowak
Spezialistin für Innere Medizin und Nephrologie
Universitätsspital Zürich

ERBKRANKHEITEN Nicht selten werden solche Patienten bis  zur korrekten Diagnose als psychisch krank eingestuft, denn die seltene Krankheit Morbus Fabry ist für die Patienten eine grosse Belastung. Dr. med. Albina Nowak


 

Kontaktieren Sie uns

fabrysuisse
CH-8000 Zürich

Kontaktformular


Dorothea Vollenweider
Präsidentin
CH-8127 Forch

Folgen Sie uns