fabrysuisse · CH-8000 Zürich · Tel. · info@fabrysuisse.ch

Kontakt

Keine Dokumente gefunden.

[!AjaxSearch? &showResults=`1` &showIntro=`0` &addJscript=`0` &ajaxSearch=`1` &jscript=`jquery` &showMoreResults=`1` &landingPage=`23` &moreResultsPage=`23` &rank=`pagetitle:100,alias:10,extract` &pagingType=`1` &language=`german` &liveSearch=`1` &whereSearch=`content` &ajaxMax=`8` &highlightResult=`0` &breadcrumbs=`Breadcrumbs,showHomeCrumb:1,showCrumbsAtHome:1` !]

Forschung, Zukunft

Neue Ansätze in der Forschung auf der Basis von MOOS. Die Firma GREENOVATION beschäftigt sich intensiv mit der Hersdtellung von Enzymen auf der Basis von Moos als Ausgangasmaterial!

       

Greenovation entwickelt Therapeutika der nächsten Generation unter Verwendung der eigenen Bryo-Technologie-Plattform mit dem Ziel der Optimierung der Produktion hocheffizienter Glykoproteine. In der Pipeline finden sich u.a. Moleküle für die Therapie von Morbus Fabry, C3 Glomerulopathie (eine Gruppe von seltenen Nierenerkrankungen, bei der Komplementfaktoren in der Niere zu einer Erkrankung mit Proteinurie und Niereninsuffizienz führen) und Morbus Pompe (hier handelt es sich um eine Glykogenspeichererkrankung und gehört ebenfalls zur Gruppe der lysosomalen Speicherkrankheiten) . Für Moss-aGal – eine Enzymersatztherapie für Morbus Fabry - ist Ende 2017 die erste Phase der klinischen Prüfung erfolgreich beendet worden.

KONTAKT
Karin Heidenreich
Director Medical Alliance
Tel. + 49 761 470 99 0
bd@greenovation.com
www.greenovation.com


 

Kontaktieren Sie uns

fabrysuisse
CH-8000 Zürich

Kontaktformular


Dorothea Vollenweider
Präsidentin
CH-8127 Forch

Folgen Sie uns